Thermographie                      

Was versteht man unter einer Thermographie?

 

Die Gebäudethermographie ist eine schnelle und einfache Methode, um ein Gebäude auf Bauschäden, Energieverluste oder auch Feuchtigkeit zu prüfen. Durch dieses Verfahren können Wärmeverluste, wie Wärmedämmfehler, Wärmebrücken oder Luftundichtigkeiten, sowie Dämmwerte der Gebäudehülle durch farbliche Darstellung sichtbar gemacht werden.

 

Wann sollte man eine Gebäudethermographie durchführen?

 

Die Gebäudethermographie liefert eine Momentaufnahme der Temperaturverteilung von den Oberflächen der Bauteile. Sie bietet die Möglichkeit, die Bauausführung zu kontrollieren, sowie Schäden an Bauwerken zu analysieren und richtet sich hauptsächlich an die Fachgebiete Baukonstruktion, Bauhandwerk, Bausanierung sowie Gebäudeausrüstung und Denkmalpflege.

 

Durch den Einsatz unserer hochwertigen Kameratechnik können wir aber auch ganzjährig Thermographien durchführen. So ist zum Beispiel vor dem geplanten Kauf eines Gebäudes eine Thermographie in jedem Fall zu empfehlen, um dieses allgemein auf Bauschäden oder Feuchtigkeit zu überprüfen. 

 

Rufen Sie uns an

02931 9375 360

oder nehmen Sie per Mail mit uns Kontakt auf

Druckversion Druckversion | Sitemap

Impressum Datenschutzerklärung
© blr ENERGIE GmbH & Co. KG, Hüstener Straße 11, 59821 Arnsberg Hochsauerlandkreis NRW